Briefmarken

HEILBRONNER PHILATELISTEN-VEREIN E. V.

Herzliche Einladung zu unserer 100. Briefmarken-Börse am Sonntag, den 24. September

04.10.2005

Berichte und Pressestimmen











Aus der Heilbronner Stimme
vom 4. Oktober 2005


Zähne in Ordnung? Nicht nur Zahnärzte schauen da bei
bei Briefmarken aufmerksam hin. (Foto: Dittmar Dirks)

Tauschen und Handeln mit Gleichgesinnten

Sind Briefmarkensammler wirklich ein seltsames Völkchen? Eher nicht, aber dafür sind sie historisch sehr interessiert - lautet ihr Motto doch: je älter, desto besser. Dass sie sich aber nicht nur mit gezähnten und gestempelten Papierchen beschäftigen, war bei der 76. Briefmarkenbörse in der Heilbronner Harmonie zu sehen.
Zehn Mitglieder des Heilbronner Philatelistenvereins stellten im Foyer ihre Sammelgebiete vor, die neben Marken verschiedener Regionen auch Feldpostbriefe oder Stempel von Heilbronner Firmen umfassten. Das Spektrum ist riesengroß , sagte daher Vorsitzender Dieter Geyersberger, ein unerschöpfliches Thema.
Zweimal im Jahr laden die Heilbronner zur großen Tauschbörse ein, seit vielen Jahren schon in der Harmonie. Das Ambiente ist einfach wichtig , erläuterte Geyersdörfer. Eine Turnhalle ist einfach nicht die Umgebung für Briefmarkensammeln. Zumal nahezu ehrfürchtige Stille im großen Saal herrschte, fast wie in einer Bibliothek. An den Seiten hatten 35 Händler ihre Stände aufgebaut, an den Tischen in der Mitte trafen sich die Vereinsmitglieder mit privaten Anbietern zum Tauschen und Fachsimpeln. Nicht nur Briefmarken gab es da zu kaufen und zu tauschen, auch Münzen, Postkarten und ältere Sammlerkataloge wurden angeboten.
Manch einer bot gleich die komplette Sammlung des verstorbenen Schwiegervaters an. Solche Teilnehmer sind gerne gesehen, sagte Geyersdörfer: So tauchen immer wieder Schätze auf dem Markt auf. Daher ist auch der Besucheransturm in den ersten Minuten stets am Größten: Jeder hofft dabei auf ein Schnäppchen. (frz)


Ganz was Seltenes: Diese Heilbronner Lithographien waren
Vorläufer der Foto-Postkarten. (Foto: Dittmar Dirks)


Fenster schließen





























© HEILBRONNER PHILATELISTEN-VEREIN E. V.
Besucherzähler

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü